Pushertaktik

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Pushertaktik wird meist in Clanwars angewandt. Der Sinn besteht darin, das Spiel so früh wie möglich zu gewinnen und man pickt dabei keine Carry-Helden.

Pushertaktiken waren zu Zeiten von 6.37 sehr beliebt und mit dem damaligen -pick System auf der Sentinel-Seite oft angewandt. Seit der -apxl Zeit sind die Pushertaktiken viel schwieriger geworden, da gute Anti-Pusher-Helden hinzugefügt worden sind und nun auch für alle beiden Seiten zu picken sind. Sollte man erkennen, dass der Gegner eine Pushertaktik spielt, so sollte man echte Carry nicht picken, sondern nur 1 oder 2 Semicarry, die einem im Lategame den Sieg bringen, falls man solange überlebt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Helden

Sehr wichtige Helden für eine Pushertaktik:

Wichtige Helden für eine Pushertaktik:

[Bearbeiten] Items

Folgende Items können wichtig sein, um einer Pusher-Taktik zum Erfolg verhelfen:

[Bearbeiten] Konter

Diese Taktik lässt sich mit allem gut kontern was starke AoE-Spells besitzt, um die aufgebauten Creepwellen innerhalb kürzester Zeit vernichten zu können.

Wichtige Konter zu einer Pushertaktik:

  • Antipusher
  • im Prinzip alle Helden, die auch zum pushen gut sind
  • Helden mit AoE Schaden

[Bearbeiten] Siehe auch

Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch