Meepo Guide

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel repräsentiert die persönliche Meinung seines Autors.
Meinungsverschiedenheiten bitte auf der Diskussionsseite äußern.

  Version: 6.72b   /   Aktuell:6.76c
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

Inhaltsverzeichnis

Dies ist ein ­Guide zu Meepo, Geomancer.
Um einen umfassenden Einblick zu bekommen empfiehlt es sich die Heldenseite ebenfalls zu lesen.

Oh Gott, nicht der!

Oh Gott, nicht Geo! Konsole auf, -repick.
Und wieder eine Chance auf einen sehr interessanten und einzigartigen Helden verpasst. Wobei das Wort "einzigartig" eigentlich gelogen ist. Denn Meepo lebt genau davon, das nicht zu sein. Zwar ist er kein großer Teamspieler, dafür ist er selbst ein ziemlich großes Team. Der einze Held, der allein die Hälfte des Teams stellen kann und ein 5v5 in ein 8v5 verwandelt. Aber das wussten sicher schon die meisten, die schon mal mit oder gegen Meepo gespielt haben. Deshalb ist dieser Guide ja dazu da, die Sachen aufzudecken, die nicht alle schon wissen.

Warum Meepo?

Neben der außerordentlichen Hässlichkeit des Icons die selbst mit Venomancer konkurriert, gibt es noch mehr Gründe gegen Meepo, also warum sollte ich ihn überhaupt picken?

+ Vorteile + - Nachteile -

+ hohe Startrüstung
+ relativ hohe Start-HP
+ gute Nachtsicht

- niedriger Basisschaden
- schlechter Stats-Zuwachs (5,3)
- Melee

Die Vor- und Nachteile scheinen sich aufzuwiegen, zumindest von der Anzahl her. Doch wenn man sie sich genauer anschaut sind die Vorteile ausschließlich defensiver Natur und die Nachteile sorgen dafür dass sich in der Zukunft daran nichts ändert. In anderen Worten: Meepo ist total ungefährlich. Ein Agi-Held ohne Carry-Qualitäten. Hält vielleicht ein bisschen was aus, aber austeilen tut er nicht viel. Weder mit Nukes noch mit Angriffen.

Allein Meepo ist allen anderen Helden unterlegen

Na toll. So lautet also das Fazit? Wozu dann picken? Und wieso lügt Dotawiki? In Meepos Beschreibung steht doch eindeutig Semi-Carry. Was stimmt da nicht?

Vielleicht der Satzbau: "Meepo allein ist allen anderen Helden unterlegen" - so stimmts. Meepo allein kann nicht viel, das ist richtig. Deshalb müssen wir das auch anders anpacken:

Meepo ist kein Agi-Held

Was soll das denn nun schon wieder? Klar ist er das. Steht überall!
Und stimmt ja auch. Sein Primärattribut ist Beweglichkeit und dennoch unterscheidet ihn so viel von anderen Beweglichkeitshelden, dass er auch genauso gut Intelligenzheld sein könnte. Meepo ist hauptsächlich Meepo. Und viele. Das ist der Knackpunkt. Sein Hauptattribut ist völlig egal, denn das definiert ihn in keiner Weise, anders als bei Traxex, Sniper oder dem Centaur. Das was Meepo wirklich ausmacht ist sein Ultimate. Deshalb gibt es noch mal eine korrigierte Tabelle:

+ Vorteile + - Nachteile -

+ hohe Startrüstung
+ relativ hohe Start-HP
+ gute Nachtsicht
+ langer AoE Disable
+ hoher Angriffsschaden
+ hoher AS
+ globaler Teleport
+ starker Slow
+ extrem guter Farm
+ extrem viel XP
+ starke Nukekombo
+ Überzahl

- anfällig gegen AoE
- schlechter Stats-Zuwachs (5,3)
- erfordert etwas Micromanagement
- Melee

Da sieht die Sache schon anders aus. Meepo steht und fällt mit seinen Klonen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Jeder Klon bringt neben den offensichtlichen Dingen wie: "ein Zusatzheld" oder "noch ein Problem" außerdem noch:

  • Erfahrung
  • Gold
  • Attackspeed
  • Schaden
  • Mobilität

Natürlich fällt der Unterschied beim ersten erstellten Klon viel größer aus, aber mehr bleibt mehr. Um zurück zum Thema zu kommen: Deshalb.

Synergien

Man sieht sofort: Die Masse machts, je mehr desto besser.

4 mal 2 Sekunden = 8 Sekunden Disable. Bei 8 Sekunden Cooldown bedeutet das (theoretisch) unendlicher Disable, was ja an sich gar nicht so schlecht ist.
4 mal 2 mal 140 Schaden maximal = 1120 Magieschaden. Stark. Selbst nach Reduktion können sich 840 Schaden sehen lassen. Bei geschicktem (schnellem) Einsatz gut mit Nuke-Ultis wie Laguna Blade zu vergleichen. Ferner auch sehr gut zum Creepen einsetzbar, aber dazu später mehr.
4 mal 20% Slow + 4 mal 20 DPS gibt 80% Slow und 80 DPS. Diese Tatsache sorgt dafür, dass nach einigen Schlägen nur die wenigsten Gegner vor uns fliehen können.
Gibt uns erhöhtes Farmpotential und mehr Erfahrung als jedem anderen Held. Diese Kombo ist ein absolutes Muss.

Skillbuild

Aus den Synergien ergibt sich ja in etwa das Skillbuild:

1 2 3 4 5
6 7 8 9 10
11 12 13 14 15
Statbonus
16 17 18 19 20
Statbonus Statbonus Statbonus Statbonus
21 22 23 24 25
Statbonus Statbonus Statbonus Statbonus Statbonus

Warum?

Auf Level 1 einmal Earthbind, da wir mit den konstanten 2 Sekunden Disable notfalls Gangs entgehen können oder selbst welche starten. Danach möglichst schnell Poof skillen damit wir es ab Level 7 auf Maximum haben. Die Lücke bei Level 4 füllen wir mit Earthbind, um die Range etwas zu erhöhen, aber man kann je nach Belieben auch Stats (oder Geostrike) skillen. Auf Level 6 natürlich unser wichtigster Skill: Divided We Stand. Langsam werden wir zu dem was wir sind und können uns mehr auf die Skills konzentrieren die erst in der Masse richtig effektiv werden: Earthbind und Geostrike. Besonders der Slow von Geostrike ist erst effektiv wenn 3+ Geomancer auf den Gegner draufhauen, während Earthbind schon früher sinnvoll ist, daher auch diese Reihenfolge im Build.

Meepo in Action

Nachdem oben ja schon erläutert wurde, warum die Skills gut zueinander passen, will ich hier nochmal auf den Einsatz und ein Paar Tricks mit Meepo eingehen.

Meepo kontrollieren

TAB!

Die absolut wichtigste Taste, die man braucht um Meepo anständig zu kontrollieren ist TAB. Falls sie jemandem nicht geläufig sein sollte, so sieht sie aus:



Diese Taste ist wichtig. Mit dieser magischen Taste kann man, sofern man mehrere Einheiten ausgewählt hat, schnell zwischen diesen hin und her schalten. Für Meepo ist das extrem wichtig, denn wie bereits sicher zur Genüge erwähnt, läuft man nicht allein rum.

sHIFT

Eine fast ebensowichtige Taste für Meepo. Per Shift (Großschreibe-Taste) und Klick auf das Icon kann man Einheiten aus der Auswahl entfernen. Das ist besonders dann nützlich, wenn mal ein Meepo zum Einkaufen soll und die anderen aber im Wald weiter hin farmen. Genauso praktisch für den Rückzug eines einzelnen Meepo.

F1F2F3F4

Auf diesen Tasten liegen die Klone. Da sie, sobald sie erscheinen, für Warcraft als eigene Helden zählen, bekommt auch jeder von ihnen eine eigene F-Taste spendiert. Das kann man dann nutzen wenn man schnell sehen möchte, wo ein Klon sich befindet: durch doppeltes Drücken der entsprechenden F-Taste (z.B. F1 für das Original) wird der Bildschirm auf diesen zentriert. Aber ACHTUNG: Nicht Alt (für Lebensbalken) drücken und nach dem 4ten Meepo suchen! Was dann passiert kann jeder mal ausprobieren, wenn es grade mal nicht so läuft...

Poof

Einkaufen mit Poof

Wie soll man mit einer Fertigkeit einkaufen? Folgendermaßen: Es wird ein Meepo, vorzugsweise einer mit low-HP, zurück in die Base geschickt. Sobald dieser dort angekommen ist, lässt man den Hauptmeepo zu diesem Klon poofen und kann einkaufen. So spart man Zeit, da man auch während des Laufens noch Erfahrung und Gold mit dem zweiten Meepo sammeln kann. Hat man schon einen dritten, kann man den sogar als Taxi zurück nutzen und wieder nach vorne poofen.

Nuken mit Poof

Wir wissen:

  1. Poof macht Schaden am Start- und Zielort
  2. Poof ist effektiver je öfter man es einsetzt
  3. Poof ist besser je schneller man es einsetzt
  4. Jeder Meepo beherrscht die Fähigkeiten des Originalhelden, also auch Poof
  5. die magische TAB-Taste ist wichtig

Nimmt man das alles zusammen, ergibt sich relativ klar, wie Poof einzusetzen ist:
Man steht im Optimalfall mit seinen Meepos (mehr ist mehr) um ein bewegungsloses Ziel und hat alle ausgewählt. Um den besten Effekt zu erzielen sollte man Folgendes möglichst schnell ausführen:
Man befiehlt seinem ersten Meepo Poof einzusetzen und klickt etwas hinter das Ziel. Nun wechselt man mit Tabulator seinen Meepo und befiehlt diesem das selbe. Das setzt man nun so oft fort bis alle Poofs im Cooldown sind:

+ Klick + TAB + + Klick + TAB ...

Wenn das nun sehr schnell geschieht, sollten sich nach 1,5 Sekunden Verzögerung alle Meepos fast gleichzeitig hinter/um das Ziel teleportieren. Dieser bekommt sowohl den Start- als auch den Zielschaden von allen Meepos auf einen Schlag ab. Nicht schwer auszudenken, dass so mancher low-HP-Held schon davon aus den Latschen kippt.

Farmen mit Poof

Sehr gut funktioniert das Nuken mit Poof auch zum Creepen oder speziell zum Junglen, weil man so auch gestackte Creepspots schnell leer räumen kann. Das garantiert für Meepo oft einen entscheidenden Goldvorteil.

Earthbind

Disablen mit Earthind

Die Verwendung von Earthbind läuft recht analog zu Poof. Hier sollte man nur beachten, dass im Gegensatz zu Poof, die höchste Effektivität von Earthbind dadurch entsteht, dass man genau so lang disabled, bis der Cooldown abgelaufen ist. Das bedeutet, dass man diesmal nicht möglichst schnell alle Meepos durchklickt, sondern immer ca. 2 Sekunden abwartet, bevor man das nächste Netz wirft:

+ Klick + TAB + 2 Sekunden warten + + Klick + TAB + 2 Sekunden warten ...

Weiter zu beachten ist, dass das Netz nicht wirklich schnell fliegt, Treffen will also geübt sein. Durch die AoE hat man aber auch die Chance gleich mehrere Gegner zu disablen.

Fliehen mit Earthbind

Den Disable durch Earthbind kann man genauso defensiv nutzen und sollte dies auch unbedingt, falls ein Geomancer dem Tod nahe ist. Sofort diesen in Sicherheit bringen und die Verfolger mit Earthbind und den restlichen Geos beschäftigen oder sogar ausschalten. Sollten auch diese in Bedrängnis kommen: Gegner festnetzen und zu dem entferntesten und sicheren Meepo wegpoofen.

Itembuild

Meepos Items sollten speziell auf die Klone abgestimmt sein. Am besten eignen sich dafür Auren (außer Radiance ;-) und allen voran die Powertreads, da alle Klone automatisch die selben Boots tragen.

Startitems

Item Goldkosten Begründung
350 Regeneration + wird zu Headdress of Rejuvenation
53 billige Stats + wird mit dem Ring of Regeneration zu Headdress of Rejuvenation
53 billige Stats + wird zu Nathrezim Buckler
90 Bäume sind lecker, nom nom nom

Earlygameitems

Item Goldkosten Begründung
500 Liefert uns eine praktische Rüstungsaura und das Mana für viele Poofs. Leider kennzeichnet die Aura auch unseren Haupthelden, was aber zu verkraften ist.
500 BOOTS! 'nuff said.
403 Bringt uns eine Regenerationsaura und wird später zu Mekansm ausgebaut

Coreitems

Item Goldkosten Begründung
1450 Die Treads sind die Boots-Ausbaustufe unserer Wahl. Dazu gibts auch keine Alternative, denn sie geben den kleinen Meepoklonen wichtige Stats.
2306 Wie schon in der Einleitung erwähnt sind wir ein Team und ein Team braucht Heilung. Wir sind in der Beziehund allerdings etwas eigennützig: Meka wird hauptsächlich für die Meepos selbst verwendet. Außerdem wieder eine Aura.
2050 Noch eine tolle Aura auf Meepo, die allen Klonen Bonusschaden, Rüstung, Manaregeneration und Lifesteal beschert. Wenn das mal kein tolles Rundumpaket ist.

Luxus

Item Goldkosten Begründung
4200 Seit 6.72 gibt es diesen schönen Stecken auch für Meepo, was absolut traumhaft ist. Gibt uns einen zusätzlichen Klon, der unseren Schaden nochmal um 25% verstärkt.
5350 Auren, Auren und noch mehr Auren. Leider hilft die Rüstung nach Vlad's nur noch dem Haupthelden, aber der AS und die Rüstungsreduktion freut die kleinen Klone.
1725 Der Mini-Assault gibt allen Meepos zusätzlichen MS und AS, sowie ein paar Stats
2150 Dagger + Meepo = Überraschungs-Poof. Unter der Voraussetzung, dass man damit umgehen kann, ist dieses Item unersetzlich für verheerende Poof-Kombos aus dem Nichts und kann so viele Kills garantieren.

Prädikat: WERTVOLL

0 Mit den Core-Items und dem Ulti auf Level 2, können wir uns dieses nützliche Schild auch allein besorgen und das sollten wir auch.
X Jaja, Meepo ist kein Item, aber dennoch passt er unter die Übeschrift Luxus. Denn es ist sicher Luxus sich zurückkaufen zu können, wenn man mal tot ist, denn oftmals ist das sinnvoller als zusätzliche Items.

Alternativ / Situationsabhängig

Item Goldkosten Begründung
5500 Wenn man richtig viel Leben braucht, ist HoT nie die verkehrteste Wahl
4400 Ähnlich dem Assault Cuirass, nur mit weniger Nutzen für die Klone, dafür billiger
2700 Bringt noch mehr Mobilität, vergibt aber die Bonus-Stats für die Klone
5675 Sehr praktischer Disable, falls der eigene nicht genug ist
3678 Die Stiefschwester von Mekansm hat zwar keine Aura, ist aber durch ihr Active sehr nützlich gegen AoE-Nuker

Spielstrategie

Earlygame (Level 1-7)

Auf einer Lane mit einem dominanten Helden wie Lich sicher farmen bis man Level 6 erreicht, danach ab in den Jungle, um dem Mate nicht unnötig die Erfahrung zu stehlen und selbst ein bisschen zu farmen. Denn sobald man Level 6 wird, wird man erst richtig Meepo. Zu zweit sammelt man im Wald schnell Erfahrung und Gold, indem man mit Doppel-Poof Creepspots leert.

Midgame (Level 8-14)

Weiter im Wald, kann man hin und wieder mal rauskommen um einen Gang einzuleiten oder auch mal allein low-HP-Helden gangen. Ansonsten farmt man sich seine Coreitems zusammen und holt sich mit LVL 11 hoffentlich die Aegis ab. Mit diesen Items kann man dann richtig aktiv werden und Kills sammeln. Einzig aufpassen sollte man, dass man sich nicht mit zu vielen Gegnern anlegt, da durch den Fokus auf einen Klon alle sterben.

Lategame (Level 15-25)

Hier sollten doch das ein oder andere Luxus-Item abfallen und vielleicht sind wir auch schon zu 5t unterwegs. In den meisten Fällen beginnt unser Lategame jedoch vor allen anderen, da wir gesteigert Erfahrung sammeln. Solange wir diesen Level- und Goldvorteil genießen, sollten wir das auch ausnutzen und kräftig Helden töten.

Rolle in 5on5 Teamkämpfen

In großen Clashes sollte man am besten direkt nach dem Initiator seine Poof-Kombo loslassen und wichtige Gegner durch Earthbind disablen oder am fliehen hindern. Das Netz kann auch sehr gut benutzt werden um Channel-Ultis abzubrechen (zB. Black Hole, Death Ward,...)

Optimale Lanepartner


Da der Geomancer ab Level 6 in den Wald gehen sollte, braucht er jemanden der die Lane gut hält und ihn sicher dorthinbringt.
Weil beide ein hässliches Icon haben. Und evtl auch wegen der Lanedominanz und dem Potential zum FirstBlood.
Mehr ist mehr. Gilt für Meepos und Auren. Venge hat eine sehr schöne davon und dazu noch einen Stun. Super.

Gegenpicks / Suboptimale Gegner (falls vorhanden)

Helden Beschreibung
Burst Damage kann einzelne Meepos schnell außer Gefecht setzen und hat dadurch hohes Gefahrpotential für die ganze Truppe
Heavy AoE bringt alle Meepos gleichermaßen in Gefahr, was uns u.U. zum Rückzug zwingt. Dem kann man nur mit Pipe entgegenwirken oder ihn schneller töten.
Dauerdisable tötet uns ebenso wie AoE, Rhasta hat sogar beides
Diese Helden freuen sich sogar, wenn wir in Überzahl sind... gar nicht gut...
Blöd, wenn plötzlich einer fehlt. Allein ist Meepo nichts, also schnell poofen oder sterben.

Replays

noch keine vorhanden

Danksagung

  • Danke an Emzed, für die konstruktive Kritik
  • Danke an Narubia, für seine Guides, an denen ich mich auch orientiert habe
  • Danke an neversaynever für seinen immer noch um Längen besseren Meepo-Guide auf playdota, durch den ich Meepo erst verstanden habe
Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch