Sentry Wards

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

  Version: 6.74c   /   Aktuell:6.76c
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

­
Bild:Sentrywards.gif
Sentry Wards
Stellt einen unbeweglichen Wächerschutz auf, der Truesight gibt
Erhältlich bei:
Ancient of Wonders
Graveyard
Kosten
Gesamt 200Bild:Gold.gif


­ Die Wards können an einer Stelle platziert werden, um dann für 3 Minuten lang eine Truesight-Eigenschaft zu besitzen. Die eigene Sichtweite der Sentry Wards ist minimal, man kann aber durch Observer Wards oder vorbeilaufende Helden die Sichtweite erhöhen. Das Aufstellen eines Sentry Wards kostet 5 Mana.

Enthält 2 Ladungen.

Platziert man einen Ward, hat man 1 Sekunde Cooldown, damit man bei Lag nicht aus versehen zwei setzt.

Truesight-Sichtweite: 950 (AoE) Normale Sichtweite: 70 (AoE)

Ein hat True Sight in 950 AoE, dagegen wirkt auf Gegner in 1050 AoE.

Inhaltsverzeichnis

Strategie

Man kann Sentry Wards einsetzen, um gegnerische unsichtbare Einheiten zu sehen oder gegnerische Wards zu zerstören. Die Sentry-Wards können durch gegnerische Truesight enttarnt werden.

Bevorzugt werden Sentries eingesetzt, wenn sich in einem bestimmten Gebiet über längere Zeit unsichtbare Gegner oder Wards befinden könnten, so z.B. Gondar oder Bone im Early auf der Lane, Broodmother in einem ihrer Netze, Lanaya mit Meld, ein potentielles Techies-Minenfeld oder gängige Wardspots.

Vorteile der Sentry Wards

  • billiger als Gem, wird nicht gedroppt, stationär (allerdings oft auch ein Nachteil)
  • viel billiger als Necronomicon Level 3, kein Cooldown
  • leicht teurer als Dust, jedoch im Inventar stapelbar und kein Cooldown, Dust enttarnt keine Wards

Changelog

6.68

  • Increased truesight vision from 800 to 950
  • Reduced natural vision to just around itself

6.58

  • Truesight-Reichweite: 700->800

6.55

  • Truesight-Reichweite: 1100->700
  • Dauer 6 Minuten -> 3 Minuten
Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch