Optimale Plätze für Wards

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


  Version: 6.74   /   Aktuell:6.83d
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

Inhaltsverzeichnis

Siehe auch Alternative Wardspots.

Wards setzen - Aber richtig

Observer Wards sind sehr teure Items, dafür aber oft spielentscheidend und meistens absolutes Muss für CWs.

Vorteile von geschicktem Wardplacement

  • Man sieht Runen sofort wenn sie spawnen (unerlässlich für Helden mit Bottle und geschickte ganks)
  • Man sieht Gegner wenn sie ganken gehen
  • Man sieht Gegner wenn sie junglen
  • Man kann junglen verhindern indem man die Spawnpunkte von neutralen Creeps mit Wards blockiert
  • Man kann Mind Games gewinnen wenn man an Orten Sicht hat, an denen man normalerweise keine hätte

Allerdings wissen viele nicht wieviele Plätze es für Wards gibt, oder stellen sie ungünstig auf. Deswegen hier ein kleiner Guide, wie man Wards aufstellen kann und vor allem wo.

In Clanwars ist zusätzlich zu beachten, dass immer öfter Sentry Wards eingesetzt werden um die Mapcontrol durch Observer Wards zu zerstören. In diesem Fall sollte man viele verschiedene Orte kennen, um es Gegnern schwer zu machen ihre Orte zu erraten und sie mit Sentries zu zerstören.

An der Stelle bitte ich um Rückmeldung auf der Diskussionsseite, vor allem um Verbesserungen der Plätze und vllt auch neue Orte, denn man lernt nie aus =)

Wichtig und in den Spielen am meisten gesehen sind immer die:

Runenspawnpunkte

Hier ist es schon sehr wichtig die wards bestmöglichst zu platzieren, um die wichtigsten Gebiete abzudecken und maximale LoS zu haben.

Obere Rune

Ward kommt HINTER den Baum für Sicht auf Rune, Teile des Flusses und den Weg zum neutralen Creepspot. Hier starten oft Gegner zum Gangen oder creepen! Hier noch einmal aus einer anderen Sicht

Es gibt noch einen anderen Punkt den kaum jemand kennt:

Sicht auf: (Minikarte rot umrandet ist der Sichtbereich)

  • Große Teile des Flusses
  • Rune
  • Klippe gegenüber
  • Weg zum Shop

Ich würde trotzdem den 1. Punkt empfehlen

Untere Rune

Hier gibt es sehr sehr viele Möglichkeiten.

"Standardplatz"
Alternative 1
Sicht auf die Rune und ein bisschen drumherum. Weniger zu empfehlen Ward entweder von unten oder von oben hinter den Neutrals an die Ecke setzen. Gibt Sicht auf die Rune und jede Menge Weg zur Mitte hin.

Dieser Spot ist besonders am Anfang stark zu empfehlen. Nachteil:Man sieht weniger nach oben zu Scourge und Roshan


Alternative 2
Alternative 3
Ward auf den Felsen stellen. Gibt Sicht zu Roshan, die Rune, den Fluss und den Neutrals. Allerdings ist darauf zu achten, dass der ward genau so aufgestellt wird, steht er leicht verschoben, sieht man die Golems schon nicht mehr.

Später im Spiel stark zu empfehlen, da hier oft gecreept und Roshan gemacht wird.

Von Sentinelseite am Anfang zu empfehlen. Gibt Sicht auf Gangs aus dem Wald und die Rune

Alternative 4 - Der vllt der beste Wardspot

Gibt Sicht auf den Fluss, die Rune, den Weg zur Mitte und noch ein kleines Stück gegenüber. Wichtig besonders für Sentinel, da er Sicht auf die Mitte gibt und somit einen weiteren ward erspart.

Die Mitte

Sicht auf die obere Scourge-Seite
Sicht auf die Sentinel-Seite
Sicht auf die Scourgeseite und den Weg zum Wald Sicht auf die Sentinelseite der Mitte und das Lager Neutrals.

Nochmal die Sicht zu den Neutrals:

Wichtiger Punkt für die Sentinelseite

Überblick über die Mitte und außerdem Sicht zum Wald hin, wenn dort vllt Gegner kommen.

Jungle

Sehr wichtig ist es auch mit Wards die Wälder abzudecken. Hier werden Gangs gestartet und hier wird gecreept. Nur wie stellt man hier wards am besten auf, da die Bäume sehr oft die Sicht nehmen.

Sentinelwald

Hier ein ward um eine große Fläche und den Creepspot zu überwachen. Mehr zu empfehlen ist allerdings der spot rechts. Ward an die Ecke in die Nähe des Baumes stellen. Ähnliche Sicht nach oben wie bei vorherigem Wardspot und dazu Sicht nach unten, allerdings wird der der Spawn der oberen creeps nicht blockiert

Ein weiterer Platz ist der Hügel zur Mitte hin

Gibt Sicht auf Neutrals und die Wege. Auch so Aufstellen ist möglich.

Eine andere Möglichkeit ist außerdem noch

Spot für die untere Lane - Wichtig zum erkennen von gangs

Gibt noch Sicht zur Mitte, aber nicht mehr zu den Neutralen nach links. Ich würde die anderen Möglichkeiten bevorzugen. Allerdings kann man hier auch überblicken, wenn man den Ward (wie oben gezeigt) an die Klippe oben stellt und so noch Sicht auf den Fluss hat.

Als letztes hier noch eine ganz ganz wichtige Stelle, wenn Scourge pusht (ob man selbst pusht oder deft ist egal):

Wie auf der Minimap eingezeichnet, erreicht man mit dieser Stelle die Max-Sicht des Wards

Man überblickt einen gigantischen Teil der Karte.

Scourge Wald:

<<Entfernt, da outdated>>

Basen

Wards für die Sentinel Base

Zuletzt habe ich hier noch etwas fürs Pushen. Wenn Scourge die Base von Sentinel pusht, sollte man unbedingt Sicht in die Base haben, weil sie erhöht ist. Deswegen hier Wardstellen, die möglich sind:

Gute Stelle mit Sicht auf die Mitte. Auch ganz gute Sicht auf die Mitte, allerdings aufpassen: Falsch aufgestellt und der Tower killt den Ward!


Topstelle, die Sicht nach links und noch zur Mitte gewährt.

Wards für die Scourge Base

<<fehlt noch>>

Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch