Roaming

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Roaming-Held (dt.: herumwandernder Held) ist in DotA ein Held, der im Earlygame keiner festen Lane zugehörig ist und ständig die Lanes wechselt. Dies ist eine Bezeichnung, die meist nur in Clanwars oder Inhouses vorkommt.

Dieser Held unterlevelt meist stark und ist daher der Kategorie Supporter zugehörig. Ein Roaming Held stresst quasi abwechselnd jede Lane, damit man diese nicht an den Gegner verliert und diesen dann überlevelt oder besser farmen kann. Der Roaming-Held farmt sich keine guten Items, lässt möglichst viele Kills den Verbündeten und übernimmt dann die Rolle der Wardbitch.

Aufgrund der ständigen Lanewechsel können Roaming-Helden häufig Runen finden, daher kann sich eine Bottle lohnen, die für ausreichend HP und Mana für das Roaming sorgt. Neben der naheliegenden Reg-Rune kann besonders die Invi-Rune im Earlygame sehr nützlich sein, falls sich ein unvorsichtiger Gegner zu weit von seinem Tower weg wagt.

Helden, die sehr gut roamen können:

Helden, die gut roamen können:

Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch