Nevermore-Guide by Krabb

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel hat aktuelle Diskussionen

  Version: 6.74   /   Aktuell:6.76c
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

Dieser Artikel repräsentiert die persönliche Meinung seines Autors.
Meinungsverschiedenheiten bitte auf der Diskussionsseite äußern.

Inhaltsverzeichnis

Dies ist ein ­noch unfertiger Entwurf eines Guides zu Nevermore, Shadow Fiend.
Um einen umfassenden Einblick zu bekommen empfiehlt es sich die Heldenseite ebenfalls zu lesen.

Einleitung

Hiya, ein Guide von Krabb, zum schwarzen Satan, dem Fürst der Finsternis, dem Herren der Hölle... er sieht schon extrem stylisch aus, so schwarz mit Firelord-Modell. Nevermore halt, ein netter Hero, stark in jeder Spielphase.

Stats

Ziemlich gute Anfangsstats und unübertroffener Gain, das ist doch schon mal was, weil er selbst ohne spezielle Items später einen ganz soliden HP- und Manapool hat. Sein Damage lässt zu wünschen übrig, aber das ändert sich... Movespeed und Range sind Durchschnitt.

Skills

Skill Beschreibung
Dieser Dreifach-Nuke macht uns im Earlygame ziemlich gefährlich, sorgt unter anderem für Lanedominanz, und ist auch zum Longrange-Finish geeignet. Auch in Clashes ist er sehr stark, besonders in Early-Mid Clashes.
Noch mehr Lanedominanz für uns, und etwas was den niedrigen Basedmg mehr als wiedergutmacht. Relic für free ist eben... nicht schlecht. Wenn man am Anfang ein paar mal gut gelasthittet hat, kriegt man später auf der Lane quasi jeden Lasthit.
Zwar sind im Earlygame die beiden anderen Spells nützlicher, aber dennoch sollte man diesen hier nicht unterschätzen, schließlich sind -5 Rüstung, die mit anderen Skills/Items stacken, schon eine ganze Menge, vor allem wenn man im Lategame dann durch seine normalen Hits schon sehr viel Damage macht.
Und dann noch dieses Kracher-Ulti, das, wenn gut positioniert, jeden Clash einfach mal zerreißt. So einfach ist es nicht, aber grundsätzlich gilt: Je näher am Gegner, desto besser. Wirkt umso besser, je mehr Seelen man durch Necromastery bekommen hat, aber Seelen bekommt man mit zunehmendem Level so schnell, das das kein Problem sein sollte.

Skillsynergien

Skill1 Skill2 Beschreibung
Durch Shadowraze bekommen wir sehr einfach Seelen für Necromastery, da 2 Razes eine gesamte Creepwave abräumen.
In einem Clash kommt Requiem zuerst, dann kann man Shadowrazes benutzen um die Gegner zu finishen.
Die Synergie sollte klar sein.
Die -Rüstung von der Aura boostet unsere eh schon starken Hits noch mehr.

Wie man seine Skills benutzt

Skill Wie man ihn benutzt
Die Razes kommen genau in 200, 450 oder 700 Range vor einem und haben 275 AoE. Man kann mit ihnen super farmen (Erste Raze, Zweite Rate, evtl. noch einen Hit auf den Range-Creep), harassen (Sie kosten nur 75 Mana und bieten dafür sehr guten Damage, der sogar AoE ist) und finishen (durch die 700er Raze trifft man einen Helden noch wenn er in 837,5 Range ist)

Zur besseren Ansicht ein Bild: MAD PHOTOSHOP SKILLZ. Man kann auch blind Razes machen, beispielsweise eine Klippe hoch oder auf invis Helden. (Pic kommt mb.)

Da gibts nicht viel zu erklären, es ist ein Passiv und es hilft beim lasthitten und harassen. Einsetzen muss man es schließlich nicht.
Ebenfalls Passiv, hilft beim Gegner killen, -5 Rüstung hört sich wenig an, aber ist eine ganze Menge, besonders bei Gegnern die eh schon wenig Rüstung haben. Seit dem Phase Boots-Change noch besser!
Unsere Ulti, und ein Clashbreaker², wenn richtig gesetzt. Für jede Seele geht ein Strahl aus dem Ulti heraus, so in etwa wie ein Carrion Swarm. Einfach lässt sich sagen, meistens gilt je näher desto besser. Deshalb sollte man das Ulti am Besten mitten in den Gegnern zünden. Das geht natürlich nicht einfach so, was unseren Itembuild erklärt.

Itembuild

Startitems

Anzahl Item Goldkosten Begründung
2
53 Branches füllen unsere sonst evtl. leergebliebenen Itemslots. Später bauen wir sie zu Magic Wand aus.
2
150 Slippers geben uns Lasthit-Damage, den wir vor allem am Anfang für die ersten Seelen brauchen werden. Später werden sie zu Wraiths.
1
90 Ein Paket Tangos für leichtere HP-Verluste.
1
100 ...und eine Healing Salve für größere Verluste, um die Lane nicht verlassen zu müssen.

Earlygameitems

Item Goldkosten Begründung
460 Billige und vor allem gute Weiterverarbeitung der Slippers. Gibt alles was man im Early-Game braucht.
509 DIE Weiterverarbeitung für die Branches. Statt 3 Wraiths sollte man sich 2 und einen Magic Wand holen, warum, das hat Hellfish hier aufgezeigt.
500 Naja, die obligatorischen Boots eben. Ohne die kann man sich früher oder später nicht mehr aus dem Haus trauen ;)
600 Vor allem auf der Mid-Lane unverzichtbar, wer die Runenkontrolle etc. hat gewinnt wahrscheinlich auch die Lane.

Coreitems

Item Goldkosten Begründung
2150 Der Blink des Dagger bringt uns in optimale Position für unser Ultimate, man kann Razes einfacher setzen, man kann besser entkommen und anfliegende Stormbolts/whatever dodgen, außerdem verleiht er mehr Mobilität, da wir den Blink bei nur 75 Manakosten auch zum Bewegen über die Map benutzen können, um sich beispielsweise schneller über Klippen blinken zu können.
3900 Um unser Ulti im Clash auch unabbrechbar und perfekt durchzubringen, braucht man nicht nur Dagger, sondern möglichst auch BKB. Man muss damit rechnen, sofort das Ziel aller Disables, Stuns etc. zu werden, wenn man einfach so mitten in 5 Gegner reinblinkt. Nur BKB gibt einen derartigen Schutz vor jeglichem Abbrechen des Ultis und ist daher Pflicht. Das Item ist zwar teuer, gibt zudem aber auch noch ein paar HP und auch Damage. Die Reihenfolge von BKB und BoT variiert bei gegnerischem und eigenem Lineup und Eigenfarm.
2700 Wir sind etwas schneller, aber der wichtigste Vorteil ist natürlich der Teleport, wodurch wir überall die großen Waves abfarmen können und auch in jedem Clash dabei sein können, einen Gank einleiten können... und keinen Slot mehr für TPs brauchen.

In Arbeit.

Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch