Tab Guide zu Bounty Hunter

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Gondar, Bounty Hunter

  Version: 6.74c   /   Aktuell:6.76c
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

Dieser Artikel repräsentiert die persönliche Meinung seines Autors.
Meinungsverschiedenheiten bitte auf der Diskussionsseite äußern.

Dies ist ein Miniguide zu Gondar, Bounty Hunter.
Für diesen Helden existieren eventuell auch ausführlichere Guides.
Um einen umfassenden Einblick zu bekommen empfiehlt es sich, die Heldenseite ebenfalls zu lesen.

Skillung
alternative Skillung
Start Items: Aquilla 1x 1x 1x 1x 1x
Start Items: Battlefury 2x 1x 1x 3x
Start Items: Bottle, sololane 2x 1x 2x oder 1x 3x
Items

( oder oder ) ( )

Alternative Items

Lanevorschlag

Sololane , Duallane, Trilane, solo suicide Lane

Erläuterung

Gondar ist der Mann (oder besser gesagt Großpapa) fürs Midgame-Ganken, der sich später auch in einen brauchbaren Carry verwandeln kann. Sein wahnsinnig starker Nuke, der auch noch einen recht geringen Cooldown hat, garantiert schnelle, saubere Supporterkills, während sein Ultimate die Antwort auf so viele Verfolgungsjagden ist. Es gibt nicht nur einen Rüstungsmalus, einen Bewegungsgeschwindigkeitsbonus, Sicht sondern auch noch (als wenn das alles nicht schon genug wäre) einen Goldbonus. Truesight wird immer sein größter Schwachpunkt in einem sonst sehr gelungen Heldenkonzept bleiben. Er wird gelegentlich auf Profiebene gespielt und nimmt dort oft den Platz der schweren sololane ein.

Spielweise

Wie mit so vielen Helden muss man sich stark auf die Lanesituation einstellen. Wir skillen trotzdem Unsichtbarkeit zuerst, da wir damit den meisten FB Versuchen geschickt ausweichen. Infolge dessen leveln wir unseren Nuke, skillen aber einmal Jinada um den Slow und den extra Schaden anzugreifen. Sollten wir mit einem anderen Nuker auf der Lane stehen, sind sehr frühe Kills möglich. Mit level 7 sollten wir unseren Farm unterbrechen und roamen. Man sollte bei einem durchschnittlichen Farm mindestens seine Powertreads und eine Bottle/Ring of Aquila/Perseverance angefangen oder fertig haben, um auch die genügend Manareg für die Nukes bereitzustellen. Welches Item man wählt ist eine sehr kontrovers diskutierte Frage und ist jedem selbst überlassen. Eröffnet man seine seinen gang mit einer Ulti/windwalk/angriff/shuriken/windwalk/angriff combo, erhält man einen unglaublich hohen Burstschaden, den die meisten Helden nicht überstehen. Sind wenige oder gar keine Manaboots in seinem Lineup, kann man auch über die alternative Dskllung nachdenken, egrade wenn man noch kein Jango hat, kann es zu Manaengpässen kommen. Man kann Gondar natürlich auch als Hardcarry spielen und weniger Utilityitems und mehr Lategame items erfarmen, ich halte diesen Held dann für eine suboptimale Wahl profitiert doch Rikimaru umso mehr davon.

Autor Crytash
Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch