Tab-Guide zu Goblin Techies

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Goblin Techies, Squee Spleen and Spoon; Mini-Guide by Cloudsurfer

  Version: 6.74c   /   Aktuell:6.76c
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

Dies ist ein Miniguide zu Squee Spleen and Spoon, Goblin Techies.
Für diesen Helden existieren eventuell auch ausführlichere Guides.
Um einen umfassenden Einblick zu bekommen empfiehlt es sich, die Heldenseite ebenfalls zu lesen.

Skillung
Start-Items

Early-Items

Mid-Items

Lategame-Items

(je nach Bedarf)

Lanevorschlag

Double-Lane (mit Minen farmen oder Fallen knapp neben dem Creeppfad legen und Gegner hineinlocken)

Erläuterung
  • Lasthit mit Techies ist schwer. Daher sollte der Lanemate den Part des Lasthittens übernehmen.
  • Suicide wegen zunehmenden Manakosten nur 1x skillen. Im Early reichts meist für nen Kill. Dann nur noch als letzten Ausweg nutzen.
  • Stasistraps werden unterschätzt. Wird eine 2. Lvl 4 Trap auf eben gestunte Helden gebaut, aktiviert diese kurz vor Ablauf der ersten Stunzeit. Somit erreicht man ins gesamt etwa 12s Stunduration. Ne menge Zeit, um ordentlich Schaden auszuteilen - besonders mit Hilfe eines oder mehrerer Mates.
  • Landminen als Scouts für Runenpunkte setzen.
  • Tower mit Landminen effektiv sprengen: in dem Moment plazieren, wenn gegnerische Creeps den Tower erreichen.
Spielweise
  • Auf die Toplane porten und auf der linken Seite (etwa so, dass der Circle die Bäume nicht berührt) 4 Landminen übereinander stapeln -> Firstblood
  • Bis Lvl 10 creepen und immer wieder Fallen aus Landminen am Rand der Lane plazieren.
  • Ab Lvl 10 (Stasis Trap auf Lvl 4) mit einem Mate Pushen. Lane und Seitenwege mit Stsistraps sichern.
  • Ab Lvl 16 verstärkt Pushen. Remotes zum Creepen nutzen. Remote am Startpunkt der Creeps bauen und zu den Sekunden 30 oder 00 zünden.
  • IMMER mit Stasis Trap die momentane Position sichern. Man muss zu jeder Zeit in der Lage sein, bei einem Gang die nächste Stasis Trap zu erreichen.
Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch