Stun

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

  Version: 6.74c   /   Aktuell:6.76c
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Definition

Stun (engl. für "betäuben") bezeichnet eine Art des Disables, also des Außergefechtsetzens, in DotA. Während des Stuns kann der betroffene Gegner überhaupt nichts tun (im Gegensatz zu z.B. Silence oder Slow) und ein blauer Wirbel erscheint über seinem Kopf. Ein sehr kurzer Stun (weniger als 1 Sekunde) wird auch als Ministun bezeichnet. Channeling Zauber werden durch Stuns abgebrochen. Wenn ein Ziel von mehreren Stuns getroffen wird, gilt stets die längere Dauer, das heißt ein Ministun unterbricht einen längeren nicht.

Es gibt grundsätzlich drei Arten des Stuns:

[Bearbeiten] Single-Target Stun

Single-Target Stuns sind Zauber, die auf eine einzelne Einheit gecastet werden und diese stunnen, z.B. Stormbolt von Sven oder Chaos Bolt von Nessaj. Alle diese Zauber machen auch noch Schaden zusätzlich zum Stun.

Sonderfälle:

[Bearbeiten] AoE Stun

AoE Stuns sind Gebiets-Stuns, die mehrere Einheiten zugleich treffen und stunnen können. Oftmals sind sie schwieriger zu treffen als Single-Target Stuns (lange Castzeit/kleine Castrange) und dauern auch nicht so lange, machen aber mehr Schaden und haben natürlich den Vorteil, dass sie nicht nur ein Ziel treffen. Außerdem kann man diese Spells auch "blind" in den Fog oder gegen unsichtbare Einheiten einsetzen. Beispiele: Reverse Polarity von Magnus, Stasis Trap von Techies oder Light Strike Array von Lina.

Sonderfälle:

  • Miranas Elune's Arrow wird nicht auf ein spezielles Gebiet gecastet, sondern fliegt in die vorgegebene Richtung geradeaus und stunnt das erste Ziel, das er trifft, also nur eine Einheit.

[Bearbeiten] Bash

Bash bezeichnet die Fähigkeit, mit dem normalen Angriff zu stunnen, wobei dies nicht immer, sondern nur bei einem gewissen Prozentsatz der Angriffe passiert, z.B. Faceless Void hat durch Time Lock eine 25% Chance auf einen einsekündigen Stun mit Bonusschaden. Man kann durch das Item Cranium Basher eine Bashchance erhalten, aber keine vorhandene verbessern. Gelingt einem Held durch hohe Bashchance und viel Attackspeed ein (fast) ununterbrochener Bash über mehrere Sekunden, spricht man von Stunlock oder Permabash.

[Bearbeiten] Sonderfälle

Tiny kann mit seinem passiven Skill Craggy Exterior angreifende Gegner stunnen, sogar während er selbst gestunnt ist.

Rattletrap kann mit Battery Assault zufällig einzelne Gegner in 300 AoE ministunnen.

Einheiten, die mit Cold Snap von Invoker belegt sind, erhalten einen Ministun, wenn sie angegriffen werden.

[Bearbeiten] Konter

Stuns können nicht mit Purge oder Repel entfernt werden. Die einzigen Fähigkeiten, die Stuns entfernen können, sind Apothic Shield, Borrowed Time, Kraken Shell und Dark Pact, sowie Holy Persuasion und Helm of the Dominator für gestunnte Creeps.

Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch