Lineup-Guide 6.52e by Schriftsteller

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel repräsentiert die persönliche Meinung seines Autors.
Meinungsverschiedenheiten bitte auf der Diskussionsseite äußern.

  Version: 6.52e   /   Aktuell:6.83d
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

Dieser Thread ist eine Fortsetzung des alten Beitrages von Lineup-Guide 6.49c by Schriftsteller.

DIE BEARBEITUNG DIESES ARTIKELS IST EINGESTELLT, IHR KÖNNT IHN EUCH GERNE NOCH DURCHLESEN, ABER ES DÜRFTE NICHT MEHR ALLZU VIEL WERT SEIN.

Ich ziehe meine Schlüsse hauptsächlich aus dem Anschauen von Picks von professionellen Teams, wie man es in der MYM Prime Defending League sehen kann.

Inhaltsverzeichnis

wichtigste Veränderungen in 6.52c gegenüber 6.49c

  • Items
    • Dagger-Nerf, das nicht mehr benutzt werden kann, falls man in den letzten 3s Schaden erlitten hat
      • blink-Helden werden stärker
      • Helden wie Leshrac und Slayer, die ein Dagger oft zum flüchten nutzen, werden schwächer
      • Helden mit Slow wie Viper oder Venomancer werden stärker.
      • Helden mit DoT wie Warlock oder Venomancer werden stärker, da Dagger disabled wird für die Zeit des DoTs.
    • AoE Spells sowie globale Spells (Silencer, Zeus) werden stärker
    • sehr starkes Guinsoos mit 3,5s Hex, länger als zuvor und mit HP-Zuwachs, was für Intelligenz-Helden sehr wichtig sein kann
    • Euls nahezu nutzlos, da Guinsoos viel stärker und man meist nur 2 Items von diesen haben darf
    • mit Armlet of Mordiggian ein neues starkes Item für Stärkehelden
    • Orchid als neues starkes Silence-Item gut zu gebrauchen
    • S und Y grunsätzlich brauchbar
  • Helden
    • Void - geringerer Stärkezuwachs
    • Spectre - Dispersion schwächer gemacht
    • Omniknight - Purification wurde gebufft
    • Chen - indirekt durch stärkere neutrale Creeps gebufft
    • Queen of Pain wurde generft, durch dagger nerf wurde sie aber indirekt gebufft, was ihre Bedeutung ungefähr gleich bleiben lässt
  • Sonstiges
    • es werden nun 8 statt 6 Helden gebannt

allgemeine Tipps

Der Dagger-Abuse der 6.4x Versionen wird mit der neuen 6.52e sehr stark eingeschränkt, das Dagger ist nur noch zum initieren geeignet. Das ganze Spiel ist dadurch in seinen Picks verändert worden, da es ziemlich schwer ist, Gegner nun instant zu töten, dafür aber Lategamer sehr gut durchzubringen sind.

Ein Held wie Omniknight sollte ein Standardban in jedem CW sein, da sein Repel auf einem Carry gecastet absolut imba ist. Man kann zwar Diffusal dagegen kaufen, aber es klappt nicht immer, dieses dann zu casten, außerdem ist man gezwungen, Diffusal zu bauen und mögliche bessere Items außen vor zu lassen. Eine Medusa ist auch ein eher schlechter Pick, da sie zwar Repel kontert, aber sie ist eigentlich ein Carry ohne Stun oder sonstige nützliche Spell. Außerdem hat sie gegen starke Carrys wie Dragon Knight, Terrorblade oder Luna keine Chance.

BKB ist zurzeit das Standarditem für jeden Carry in DotA. Terrorblade ist in fast jedem Spiel gebannt, für ihn rutschen sehr oft die Carry Dragon Knight, Leoric oder Broodmother in das Lineup.

Bans und Picks

Weblinks

Hier eine Statistik der beim MYM Prime Defending League gebannten und gepickten Heros mit ihren Gewinnstatistiken: www.mymym.com . Sehr auffällig ist, (Stand:03.08.2008; Playday 1-5), dass die Viper 15 mal gepickt wurde, aber 13 Spiele verloren hat. Das liegt daran, dass die Viper die eigene Lane zwar dominieren kann und sehr Gangstark ist, jedoch im 5on5 Clash meist auf verlorenem Posten steht.

Bei der Statistik muss man aber dazu sagen, dass sich seit Anfang der Saison die Spiel und Pickweisen aber relativ stark geändert haben. So ist ein Held wie Terrorblade nicht mehr zwingend ein Bankandidat und manchmal wird er sogar nicht einmal gepickt. Dafür sind der Earhtshaker, Dragonknight und Broodmother immer mehr zu Bankandidaten geworden. Sollte der Gegner Earthshaker haben, sollte man möglichst Tidehunter oder Rooftrellen dagegen picken um den Earthshaker aus dem Spiel zu nehmen, bevor er überhaupt gefährlich wird.

Demgegenüber steht Zeus, der 19 mal gepickt wurde und dabei 14 Spiele gewonnen konnte. Sehr auffällig ist zudem, dass der in 6.48b und 6.49 oft gepickte Magnus jetzt so gut wie keine Bedeutung mehr zukommt, obwohl sein Ultimate ja auch gegen Helden mit BKB wirkt. Dieser wird nun gerne durch den in alten Versionen fast nie benutzten Tidehunter ersetzt, welcher sein Ultimate auch ohne Dagger anbringen kann, was gerade nach dem Daggernerf sehr wichtig ist. Obwohl Medusa mit Purge einen Spell gegen Omniknights Repel besitzt und relativ gut tanken kann, wird sie nicht oft gepickt. Das liegt einerseits daran, dass Omniknight sowieso meist gebannt ist, andererseits aber auch daran, dass die Medusa anderen Carry unterlegen ist.

Hier noch ein Weblink mit zwar vielen nichtssagenden Aussagen, aber trotzdem lesenswert: fragster.de

Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch