Lineup-Guide 6.49c by Schriftsteller

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel repräsentiert die persönliche Meinung seines Autors.
Meinungsverschiedenheiten bitte auf der Diskussionsseite äußern.

  Version: 6.74   /   Aktuell:6.83d
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

Inhaltsverzeichnis

Beitrag veraltet

Dieser Beitrag ist veraltet und wird nicht mehr akutalisiert, für weiterführende Betrachtungen bitte unter Lineup-Guide 6.52c by Schriftsteller schauen.

Einleitung

Dieser Beitrag befasst sich mit allgemeinen Clanwar-Lineups im apxl-Modus sowie mit der Version 6.49c im Speziellen. Ich werde oft genutzte Taktiken vorstellen, sowie auch Meinungen von bekannten Spielern und Clans zitieren. Meine Tipps sind teils persönliche Erfahrungen sowie oft gesehene Taktiken. Es ist unbestritten, dass man auch andere Helden spielen kann, aber unten aufgeführte Helden geben bei richtiger Spielweise wohl den größten Erfolg.

Dieser Guide ist zu großen Teilen auch für 6.48 gültig, eine weitere Verwendung für 6.5x ist nicht vorgesehen, da sich das gesamte Spielgefüge durch Dagger-Nerf, S&Y Buff und Eul/Guinsoo-Änderung verändern wird.

Allgemeine Tipps

Grundstrategien

In 6.49c wird die derzeitige Gang-Kultur wohl fortgesetzt werden. Pushertaktiken werden nur sehr selten gesehen werden. Da vor allem in lowskilled-Spielen nicht so viel gegangt wird, können Helden wie Shadow Fiend oder Silencer dort durchaus Erfolg versprechen und können dementsprechend ohne Bedenken gepickt werden.

starke Helden in 6.49c

meist gebannte Helden

  • Nerubian Assasin (nerviger Manaburn und nerviges Vendetta->Necronomicon3 als konter)
  • Beastmaster (guter Stun und Schwein, imba Hawk->Radiance meist ein guter Konter)
  • Warlock(imba Carrier-Fähigkeiten, gutes Ultimate, gute Teamfähigkeit)
  • Magnus (imba ulti, guter Sololaner und trotzdem Lategamefähig)
  • Dazzle (kann Bristleback gut carrien und ist auch für andere Carry nützlich, ist aber recht schwach,was Lanedominanz angeht, wenn er mit einem Carry zusammenspielt)
  • Queen of Pain(blink, AoE, Range, Sololaner...)

sehr oft gepickt

  • Nerubian Assasin
  • Beastmaster
  • Warlock
  • Magnus
  • Queen of Pain
  • Zeus
  • Leshrac
  • Slayer
  • Zeus
  • Tiny
  • Centaur Warchief
  • Sand King

oft gepickt

  • Puck (wird sich zeigen, ob...)
  • Viper
  • Silencer
  • Shadow Fiend
  • Sven
  • Pugna
  • Twinhead-Dragon

übliche Carry

  • Faceless Void
  • Terrorblade
  • Spectre
  • Bristleback(wird mMn trotz des Nerfes stark bleiben)

übliche Carrier

  • Warlock
  • Necrolyte
  • Dazzle

Lane-Tipps

solo werden in 6.49c oft folgende Helden geschickt:

  • PotM
  • Magnus
  • Queen of Pain
  • Zeus

gute Kombinationen für 2er-Lanes:

  • Carry+Carrier: sehr beliebt ist Warlock+(Spectre oder Faceless Void) sowie Dazzle+Bristleback
  • Standard-Lanes: single target Stunner (z.B. Sven oder Sandking)+ AoE Stunner (Leshrac oder Slayer)
  • immer mindestens ein Ranged-Held pro Lane (ansonsten kein ordentliches Lasthitting möglich)
  • Spam lanes wie
    • Twinhead + Magnus
    • Dazzle + Centaur Warchief
    • Necrolyte + Skeleton King

Wald-Helden

Beastmaster, Centaur Warchief und Terrorblade sind die potentiellen Waldhelden in 6.49c. Während Beastmaster oft gebannt ist, sieht man Centaur Warchief doch recht oft im Wald. Terrorblade lohnt sich meist nur, wenn der Gegner kein gutes Earlygamelineup hat, da er am Anfang nur farmen kann und noch keine lohnende Teamfähigkeit besitzt. Gute Konter gegen Terrorblade sind Gangs mit Helden wie Tinker oder Nerubian Assasin. Als Lategamekonter gegen Terrorblade kann auch ein Faceless Void helfen. Sollte man im eigenen Team keine starken Lanes haben, so kann man Centaur Warchief noch am ehesten im Wald spielen, da er auch im Earlygame gut gangen kann und somit das eigene Teams die Lanes nicht verliert.

Tipps für die Picks

  • Tipps für ein gutes Lineup
    • wenn man einen Carry spielt, sollten die restlichen Helden recht stark auf den Lanes sein, da man im Earlygame quasi 4v5 spielt
    • Helden mit AoE Stuns sollten in jedem Lineup zu finden sein, meistens befinden sich sowieso 3-4 Stunner in jedem Team.
    • Sollte der Gegner eine Pushertaktik spielen, dann sollte man auf echte Carry verzichten
    • Hat der Gegner schwache Lanes oder schon 1,5-2 Carry gepickt, so können sich Pushertaktiken oder Roaming-Helden lohnen->ein Verzicht auf echte Carry im eigenen Team sollte in Betracht gezogen werden

Ungefähre Pick-Tipps

  • Zu Beginn werden immer die starken Helden gepickt: Warlock, Potm, QoP, Beastmaster oder Zeus, was halt noch übrig ist nach den Bans
  • Als Held 3 und 4 werden dann oft Helden wie Sven, Tiny, Leshrac, Slayer oder Centaur Warchief gepickt
  • Der Carry wird meist auf Position 4 oder 5 gepickt, da man hier doch meist eine gute Auswahl hat und variabel spielen kann

wichtigste Veränderungen in 6.49c zu 6.48b in Bezug auf clanrelevante Sachen

  • Remake Power Treads und Nerf von Boots of Travel machen Power Treads für viele Helden interessanter
  • PotM ist bei Leap nicht mehr unverwundbar
  • Bristlebacks Stärkes Wachstum von 2.7 auf 2.2 pro Level reduziert
  • Leichter Nerf von: Beastmaster (Call of the Wild CD leicht erhöht)
  • Dagger: (CD von 25s auf 30s)

Spieltipps

Carry+Carrier Lane

Eine Carry+Carrier-Lane hat den Sinn, den Carry durch das Earlygame zu bekommen, und zwar mit möglichst guten Items und wenig Deaths. Der Carrier-Held hat in der Regel einen Heal-Spell, der primär zum Heilen des Carry bestimmt ist. Der Carry-Held sollte sich auf der Lane primär auf das Lasthitten konzentrieren, wobei der Carrier meist harasst oder denied.

Konter gegen Carry

Entweder spielt man selbst einen Carry, oder man spielt keinen Carry und gangt den gegnerischen Carry sehr oft.

Standard Lane

Man spielt einen Single-target-Stunner und einen AoE-Stunner. Der Single-Target Stunner stunnt zuerst und dann der AoE-Stunner hinterher. Man sollte diese Kombo auch durchaus oft einsetzen und nicht erst auf Level5 damit anfangen. Ein halb angeschlagener Gegner wäre bei der nächsten Kombo nämlich schon down.

Spielt der Gegner einen Held, der Stuns evaden kann (QoP-blink oder PotM-Leap) so kann man auch den AoE-Stun zuerst setzen, da dieser in der Regel nicht evadet wird und mit gutem Timing den Single-Target-Stun hinterhersetzen.

Items

Natürlich kann ich keine Tipps geben, welche Items gut sind, da dies situationsabhängig ist. Aber alle Helden, die noch keinen blinkartigen Spell haben, sind potenzielle Helden für ein Dagger. Eine Bottle ist auch auf vielen Helden im Earlygame sinnvoll. Zu Beginn sollte man ein Animal Courier kaufen und ihn an alle Verbündeten sharen. Diese Aufgabe sollte immer von einem Carrier oder einem anderen nicht-Sololane Held übernommen. Eine Crow sollte man immer kaufen, da man mit ihr Observer Wards setzen kann sowie auch die Bottle am Brunnen wieder auffüllen kann, ohne wieder von der eigenen Lane zu verschwinden und somit vor allem auf Sololanes extrem Druck auf den Gegner aufzubauen.

Meinungnen prominenter Spieler

Meinung von v3|JaZZiJaZZ

Welche "Combo" sollte man dem Gegner im apxl niemals ermöglichen :
qop + zeus
qop + potm
warlock + zeus + spectre
warlock + qop
magnus + cent + tiny
magnus + viel aoe stun
dazzle + bristle
potm darf der Gegner nur bekommen, wenn man selber qop hat. Am besten bekommt der Gegner die potm überhaupt nicht!

Meinung von w4sp|Kranker in Bezug auf JaZZiJaZZ Post

Qop Potm kann man imo den Gegner geben. Braucht einen Guinsoo Helden dagegen und 2 starke Lanes.
Warlock würde ich den Gegner nie geben. Genausowenig wie einen BB als späten Pick. Also wenn man ihn nicht selbst spielen will, raus damit.

Meinung von w4sp|Alex-

qop und potm sind einfach beide extrem starke heros, die haben zwar ansich keine synergie sind aber beide schwer zu töten in jeder spielphase stark und können im lategame noch carrien.
btw. wer gestern das epic game gesehen hat SK vs MYM, kennt die schwächen eines silencer ich mag ihn auchnicht, keine lanedominanz meist, kann nich gangen muss farmen und is im late trotzdem nur nen durchschnittscarry.
Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch