Guide zur Itemwahl by Emzed

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel repräsentiert die persönliche Meinung seines Autors.
Meinungsverschiedenheiten bitte auf der Diskussionsseite äußern.

  Version: 6.74c   /   Aktuell:6.76c
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

Dies ist ein ­noch unfertiger Entwurf eines Guides zu Items.
Um einen umfassenden Einblick zu bekommen empfiehlt es sich die Itemseite ebenfalls zu lesen.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

In diesem Guide will ich etwas völlig Neuartiges versuchen: Der Leser soll angeleitet werden, wie er selbständig die richtigen Items für seinen Helden auswählt, ohne dabei feste Itembuilds auswendig zu lernen oder "immer dasselbe" zu kaufen. Vielmehr versuche ich ein grundlegendes Verständnis zu vermitteln, welche Items welche Vorteile haben und daher zu welchen Helden passen. Dabei sollen aber nicht einige wenige Standard-Items in den Vordergrund gerückt, sondern vor allem auch die Stärken situativer Items behandelt werden. Ich will Mut zur Abwechslung in Itembuilds machen und zeigen, wie man sich dem Spielverlauf durch seine Itemwahl optimal anpassen kann.

Generelle Bedeutung von Items

Dass Items bei DotA eine herausragende Rolle spielen, muss ich wohl nicht extra erwähnen. Doch welchen Zweck erfüllen sie genau?

Als erste Annäherung kann folgendes dienen:

STÄRKEN des Helden weiter ausbauen
SCHWÄCHEN des Helden kompensieren

Doch geht man ausgehend von diesem allgemeinen Sinn mehr ins Detail, so erkennt man folgende Aspekte, in denen man sich durch entsprechende Items verstärken kann:

1
Überlebensfähigkeit
2
Offensivqualitäten
3
Mobilität
4
Teamnutzen
5
Synergie mit Heldenfähigkeiten
6
Kontern der Gegner

Meiner Meinung nach lässt sich jedes Item in seiner Bedeutung durch diese sechs Kriterien einstufen. Viele Items gehören in mehrere dieser Kategorien zugleich, oft mit einem gewissen Schwerpunkt, aber manches Item bietet auch eine ganz einzigartige Mischung aus verschiedenen Vorteilen. Das macht DotA so einzigartig und kluge Itembuilds so schwierig.

Der nächste Schritt: Welche einschränkenden Faktoren für den Kauf von Items gibt es?

a
Goldkosten
b
Itemslots
c
Kontergefahr

Was genau hinter diesen Kategorien (1-6, a-c) steckt, erscheint vielleicht manchem recht naheliegend, andere können sich wiederum weniger darunter vorstellen. Im Folgenden werde ich genau definieren, was die einzelnen Punkte alles beinhalten, bevor ich auf Beispiele eingehe.

Überlebensfähigkeit

Definition Wichtige Aspekte Relevante Heldengruppen
Überlebensfähigkeit umfasst alles, was irgendeinen defensiven Nutzen hat. Der naheliegendste Überlebenshelfer sind natürlich blanke HP, aber je nach Art der Gefahr sind Aspekte wie Rüstung, Magiereduktion und Schadensblock auch sehr wirkungsvoll, wenn man mehr einstecken können will. Auch Regenerationen sowie Lifesteal-Fähigkeiten können die Defensive ergänzen. Gegen drohende Disables und Nukes ist Magieimmunität der beste Schutz. Und nicht zu vergessen: Escapefähigkeiten wie z.B. Windwalk können das Gelingen einer Flucht sichern.
Die Überlebensfähigkeit ist natürlich für jeden DotA-Helden ein wichtiger Aspekt, sodass sich auch jeder in irgendeiner Weise defensiv verstärken wird. Einige werden ihre Items zum Großteil aufgrund anderer Aspekte wie Offensive, Teamnutzen oder Synergien auswählen und daher nur das Nötigste zum Überleben kaufen, andere werden ihren ganzen Itembuild darauf ausrichten, möglichst viel auszuhalten. Besonders Carry, die Focus befürchten müssen, werden neben offensiven Items in die Defensive investieren müssen.

Offensivqualitäten

Mobilität

Teamnutzen

Synergie mit Heldenfähigkeiten

Kontern der Gegner

Danksagungen

Ein großes Dankeschön geht an

  • Gara für die Idee und die Umsetzung des Projekts Dotawiki!
  • Icefrog, all seine Helfer und seine Vorgänger, für Defense of the Ancients, das beste aller Spiele!
Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch