Guide zu Shadow Shaman

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel repräsentiert die persönliche Meinung seines Autors.
Meinungsverschiedenheiten bitte auf der Diskussionsseite äußern.

  Version: 6.74c   /   Aktuell:6.76c
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

Inhaltsverzeichnis

Dies ist ein ­Guide zu Rhasta, Shadow Shaman.
Um einen umfassenden Einblick zu bekommen empfiehlt es sich die Heldenseite ebenfalls zu lesen.

[Bearbeiten] Voll groovy, ey alta!

Bleib mal geschmeidig und sei nicht so geschockt von dem bisschen Voodoo. Tanz lieber ein bisschen, mach ich auch, 'cause everyday I'm Shackelin' !. Und Angst vor Schlagen hast du auch noch? Na, das müssen wir doch mal ändern.

[Bearbeiten] Keine Angst vor Rhasta!

Ein Rhasta-pick ist selten falsch, denn man kann ihn sowohl als Solohelden in der Mitte als auch als Supporter an den Sidelanes spielen. Beide Arten haben Vor- und Nachteile und es kommmt oft auch auf das Team und sich selbst als Spieler an, welche man nutzen möchte.
Eine kleine Entscheidungshilfe will ich hiermit geben:

Solomid Support
+ Vorteile + - Nachteile - + Vorteile + - Nachteile -

+ gute Lasthitanimation & -damage
+ starker Lasthit- und Harrasszauber
+ hoher Nutzen von Bonuserfahrung
+ viel Gang- und Pushpotential

- Im Lategame kein Nutzen vom Erfahrungsvorteil
- Midlane ist kein Muss
- kein Escape

+ farmunabhängig
+ gute Disables

- spätes Ultimate
- ohne Farm leicht zu töten

Wie angekündigt ist beides sehr wohl möglich und es kommt auf die Teamstrategie (wenn vorhanden) und die übrige Heldenwahl an. Meist sind in Pubs jedoch Carrys und Midhelden in Hülle und Fülle vorhanden, so dass Supporter fehlen und damit Rhasta leider selten die Mitte zufällt.

[Bearbeiten] Synergien / Combos

Schlange frisst Frosch. Ist klar, oder? Disabelte Gegner können wir leicht Wardtrappen oder auch normal mit den Schlangen erledigen.
Ein fast sicherer 4,75 Sekunden Disable, welcher das ganze Spiel über nützlich sein dürfte.
Vielleicht eine etwas konstruierte Synergie, aber damit lässt sich super Pushen. Ein Schock demoliert die Creepwave und schon kann unsere Wave zusammen mit den Wards einen Tower einreissen.
Die Kombo für eine sichere Wardtrap. Der hochgewirbelte Gegner kann nichts tun, um zu verhindern dass er einfach von den Schlangen umzingelt wird.

[Bearbeiten] Skillbuild

Auch wenn Rhasta anfangs 2 unterschiedliche Rollen einnehmen kann, finde ich dieses Skillbuild in jedem Falle richtig:

1 2 3 4 5
6 7 8 9 10
11 12 13 14 15
Statbonus
16 17 18 19 20
Statbonus Statbonus Statbonus Statbonus
21 22 23 24 25
Statbonus Statbonus Statbonus Statbonus Statbonus

[Bearbeiten] Warum?

Auf Level 1 ist meist Shackles sinnvoll, da man so schon einen 2,5s Disable hat und damit auch First Blood einfahren kann. Danach empfehle ich Ether Shock zu maxen, da der Zauber jeden Level wert ist. Außerdem ist das unser einziger (und deshalb umso wertvollerer) Nuke. Auf Level 4 auf jeden Fall dem 2ten Disable einen Skillpunkt verabreichen, denn das ist Cooldown- und Dauer-technisch die beste Lösung.
In jedem Fall das Ultimate so früh wie möglich holen, es macht einen großen Teil der Stärke Rhastas aus. Sobald dann unser Ether Shock den grössten Wumms hat, ziehen wir die Disables nach. Der Dauer wegen bevorzuge ich eigentlich die Shackles vor Hex, die angegebene Skillung ist aber etwas sicherer.

[Bearbeiten] Rhasta's Gameplay

[Bearbeiten] Itembuild

Hier wage ich mal ein Experiment und beschreibe die 2 Itembuilds je nach Rollen GLEICHZEITIG. Die Solomid-Rhastas auf der linken Seite halten, die Supports rechts. Alle an den Händen fassen und in Zweierreihen zum Sieg!


Startitems

Solomid Support
Item Goldkosten Begründung Begründung Goldkosten Item
100 Regeneration 100
4 · 53

billige Stats, die Später einfach zu einem Mekansm oder Magic Wand verbaut werden. Übrige Branches können später auch einfach verkauft werden.

4 · 53
Datei:Goblinsgreed.gif‎ 291

nichts mehr für den Solomid, denn wir sparen schon auf die Bottle

noch ein wenig Regeneration gegen Harrassment

90

Schließlich ist es als Support unsere Aufgabe entweder Chicken ODER Wards zu kaufen (und einzusetzen!)

150 /
200

Earlygameitems

Solomid Support
Item Goldkosten Begründung Begründung Goldkosten Item
600

Ein grandioses Item auf Midhelden, die gerne und gut Gangen gehen können. Es liefert uns die nötige Mana- und HP-Regeneration plus eventuelle Runen, die uns wunderbar helfen werden Tower und Helden zu zerstören.

Und immernoch ist es als Support unsere Aufgabe entweder Crow ODER Wards zu kaufen (und einzusetzen!)

220 / 200
500

Schneller Laufen = schneller Töten! (schaut euch nur Lycan an)

500
350

Die Stickcharges können uns in brenzligen Situationen noch wichtiges HP und Mana geben.
Außerdem müllen uns die Branches dann nicht mehr das Inventar zu.

350

Coreitems

Solomid Support
Item Goldkosten Begründung Begründung Goldkosten Item
1000 Mana, Mana, bidiiibidibi! Mana, Mana, biidibidi! Rhasta hat einen gesunden Manaverbrauch, den man selbst mit der Bottle noch nicht ganz decken kann. Die Arcane Boots helfen ihm und seinem Team dabei gleichermaßen. Arcane Boots decken den eigenen Manabedarf und den des Teams. 1000
2150 Hiermit (+ BKB) wird Rhasta zum Initiator und übermächtigen Ganger. Ein überraschend auftauchender Rhasta, der sofort BKB aktiviert und einen wichtigen Gegner 5 Sekunden disabelt kann komplette Teamfights entscheiden. Damit wir in Clashes nicht sofort aus den Latschen kippen, besorgen wir uns ein bisschen Zusatz-HP. 525
3900 Wie schon bei Synergien angesprochen, kann man sich damit beim Shacklen vor lästigen Stuns schützen. Immer noch. 200

Luxusitems

Solomid Support
Item Goldkosten Begründung Begründung Goldkosten Item
4200 Leider nicht mehr mehr Schlangen dafür aber mehr Schaden und gute Allround-Stats. Definitiv eins der nützlicheren Lategameitems Immer noch. 200
1725 Sowohl ein sehr gutes Item, wenns mal nicht so gut läuft, als auch ein toller Pushverstärker. Wieder mal billige Allround-Stats. 1200
2306 Da er später im Spiel leider viel Power verliert, kann Rhasta, sofern noch keines vorhanden ist, ein Mek bauen. 2306
5300 Jaja, jetz wirds richtig wild. Wenn man wirklich schon alles hat, was weiter oben steht und wirklich wirklich viel gefarmt hat, kann man noch auf Refresher gehen. Neu dazugekommen :P 200
noch mehr Kommt man an diese Stelle und darf schon alles darüber sein Eigen nennen, dann hat man - meiner Meinung nach - etwas falsch gemacht. Wenn Rhasta sooo viel Farm bekommt, hat er sich a) zu wenig am Spiel beteiligt oder b) sollte das Spiel schon lange vorbei sein. Wenn du mit Rhasta immer bis hierher kommst, spiel doch bitte lieber Faceless Void. Wenn wir als Supporter so viel Geld haben, dass wir im hinteren Bereich der Luxusitems angekommen sind, dann können wir uns ruhig bei den Items auf der linken Seite Anregungen holen. noch mehr

Alternativen

Solomid Support
Item Goldkosten Begründung Begründung Goldkosten Item
1025 Die Medaille ist durchaus möglich, denn sie wird nicht nur Schaden etwaiger Carry verstärken, sondern auch die Mass Serpent Wards machen physischen Schaden. 1025
2700 Bringt noch mehr Mobilität und globale (Anti-) Pushpower Lowcost Alternative zu den Arcane Boots 1025
3678 Wenn schon jemand anderes Mekansm baut und man aber ein Headdress bereits gekauft hat oder etwas fürs Team tun möchte, ist dies sicher keine schlechte Alternative. 3678
4700 Schützt einen selbst davor von den Gegnercarrys verdroschen zu werden, hilft durch die Aura aber auch dem Team Super für Überraschungs-Gangs und Backdoorversuche 100
5675 Sehr praktischer Disable, wobei Rhasta schon 2 gute hat. Möglich, aber meiner Meinung nach überflüssig. Nützliches Item, wenn man Teil vieler (erfolgreicher) Gangs ist. Gibt Bonus-HP, sollte aber maximal 2-mal im Team vorhanden sein. 875
2800 Etwas schlechterer Disable als Hex, erlaubt Rhasta aber perfekte Wardtraps zu setzen. Da Rhasta aber nicht zum Solo-Killen da ist und ich die Wards lieber gegen Tower einsetze, würde ich dieses Item nicht unbedingt empfehlen.

[Bearbeiten] Spielstrategie

[Bearbeiten] Earlygame (Level 1-7)

Auf einer Lane mit einem dominanten Helden wie Lich sicher farmen bis man Level 6 erreicht, danach ab in den Jungle, um dem Mate nicht unnötig die Erfahrung zu stehlen und selbst ein bisschen zu farmen. Denn sobald man Level 6 wird, wird man erst richtig Meepo. Zu zweit sammelt man im Wald schnell Erfahrung und Gold, indem man mit Doppel-Poof Creepspots leert.

[Bearbeiten] Midgame (Level 8-14)

Weiter im Wald, kann man hin und wieder mal rauskommen um einen Gang einzuleiten oder auch mal allein low-HP-Helden gangen. Ansonsten farmt man sich seine Coreitems zusammen und holt sich mit LVL 11 hoffentlich die Aegis ab. Mit diesen Items kann man dann richtig aktiv werden und Kills sammeln. Einzig aufpassen sollte man, dass man sich nicht mit zu vielen Gegnern anlegt, da durch den Fokus auf einen Klon alle sterben.

[Bearbeiten] Lategame (Level 15-25)

Hier sollten doch das ein oder andere Luxus-Item abfallen und vielleicht sind wir auch schon zu 5t unterwegs. In den meisten Fällen beginnt unser Lategame jedoch vor allen anderen, da wir gesteigert Erfahrung sammeln. Solange wir diesen Level- und Goldvorteil genießen, sollten wir das auch ausnutzen und kräftig Helden töten.

[Bearbeiten] Runen

Runen sind toll. Free Power-Ups für den Helden, sowas nimmt man gerne mit. Leider wirken alle Runen aber nur auf den Meepo, der sie aktiviert... Alle Runen? Nein! Eine kleine Rune mit blauer Farbe wehrt sich standhaft und betrifft alle Meepos! Im Klartext: Die Double-Damage-Rune wirkt auf alle Meepos in einem kleinen AoE und damit ist der Vergleich mit dem Zaubertrank hier an der völlig rechten Stelle. Denn wenn man das Glück hat, mit schon 4 oder gar 5 Meepos doppelten Schaden auszuteilen, dann gilt der Kampf praktisch als entschieden.

[Bearbeiten] Rolle in 5on5 Teamkämpfen

Im Clash gibts mal wieder ein paar Möglichkeiten. Wenn wir als Rhasta gut Farm abbekommen haben und unser BKB und Dagger bereit sind für etwas Action können wir gut initiaten. Dazu einen möglichst störenden Helden aussuchen (zB Void) BKB an, draufblinken und shacklen. Wichtig ist dann, dass das komplette Team nachzieht und diesen oder alle anderen Helden tötet, sonst war alles umsonst. Wenn wir nur Support sind oder die Shacklezeit einfach rum ist, setzen wir die Wards mitten in den Fight und shocken und hexen munter auf die gegnerischen Supporter ein.

[Bearbeiten] Optimale Lanepartner

Absolute Death Kombo. Ursa schnetzelt Helden wie nichts, sobald Rhasta jemanden Shacklen kann.
Nicht direkt als Lanepartner, aber global. Die Shackles garantieren einen Volltreffer mit Sun Strike.
Nukes. Disables. AoE. Push. Lanedominanz. Was will man mehr? Mit diesem Lanepartner zerfallen die Tower ohne große Gegenwehr.

[Bearbeiten] Gegenpicks / Suboptimale Gegner (falls vorhanden)

Helden Beschreibung
Burst Damage kann uns ganz schnell aus der Ruhe bringen, vor allem wenn er unvermittelt kommt.
Escaper sind unsere Hauptgegner. Diese Helden werden aus Wardtraps einfach rausblinken oder -leapen, allerdings sind sie meist auch sehr anfällig gegen unsere langen Disables.
Silence ist nicht so toll, wenn man seine gesamte Stärke aus Zaubern gewinnt.
Longrange-Stunner. Erst mit BKB werden wir vor ihren Stuns sicher sein und jemand längere Zeit shackeln können.
Wenn wir unvorsichtig sind kann der Spaß ganz schnell aus sein, denn wir haben keine Escapes die uns vor diesen Gangern schützen können.
Nightstalker hat alles, was uns das Leben schwer macht. Er ist schnell, hat viel HP, einen Ministun, einen Silence und einen Slow, die uns allesamt kontern. Definitiv unser Erzfeind.

[Bearbeiten] Replays

noch keine vorhanden

[Bearbeiten] Danksagung

  • Danke an Icefrog für DotA
  • Danke an Valve für DotA2
Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch