Einheitliche Gestaltung bei den Items

Aus DotAWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Noch wieder ein Thema mit dem ich euch nerve ^^

Also folgendes, ich habe mich in den letzten Tagen ein bischen mit den Item seiten beschäftigt und mir ist aufgefallen, das bei "Bvorzugte Helden!" keine einheitlich gestaltung herscht!! Wie wäre es wenn wir bei alle Items, bei denen bevorzugte Helden einen sinn machen eine Tabelle gestalten, wie ich es gerade bie Lothar's Edge mache???

So ich glaube das wars jetzt erstmla mit meinem Rundumschlag im Diskussionsbereich ^^

mfg

Sic

Die Idee gefällt mir zwar, nur wird es bei vielen Items nicht unbedingt nötig sein, einzeln zu erklären, wieso das Item für Held A, für Held B etc. sinnvoll ist, man kann da eine generelle Begründung geben, warum das Item z.B. für alle Helden einer bestimmten Gruppe stark ist. Somit könnte man sich die Tabelle bei diesen Items sparen und nur die infrage kommenden Helden kurz auflisten.

mfg Emzed


Bin ich auch Emzed's Meinung, lieber wie bei Lothar's sagen, Carrys brauchen geeigneten Escape z.B. Traxex
oder bei Diffu:
Alle Helden die Iluusionen herstellen können also Phantom Lancer, Spectre,...,außer Meepo, da diese sein Ultimate keine Illusionen sondern Klone erstellt und volles Dmg austeilen ,zusätlich noch Rikimaru weil Grund xy

Re

würde ich ablehnen ist einfach zu viel Aufwand, da sich das mit den Versionen auch immer mal ändert. Ist sowieso schon selten wirklich aktuell und steht auch öfters mal Müll, weils keine wirklichen Top-Items auf den jeweiligen Helden sind. Größter Fail bei Lothars: Batrider, absoluter Unsinn diese Items. --Schriftsteller 18:04, 9. Sep. 2009 (CEST)

ich denke, dass das nicht sehr wichtig ist, da man nicht nachschaut, welcher hero dieses item braucht, sondern eher, was für items dieser hero braucht... aber wenn doch dann sollte man es so machen, dass man z.B. hinschreibt Radiance ist ein gutes item für tanks, weil der dmg erst über längere zeit seine volle wirkung entfaltet...

RE RE

Zustimmung.-- Crytash

Habe alle Items angepasst.

Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch