Dota Ai Map

Aus DotAWiki

(Weitergeleitet von Dota AI Map)
Wechseln zu: Navigation, Suche

  Version: 6.74c   /   Aktuell:6.76c
  Artikel kann veraltete
  Informationen enthalten

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Vorwort

Es gibt schon seit langer Zeit die sogenannte DotA AI Map. Mit Hilfe dieser Map ist es möglich, DotA gegen Computergegner zu spielen. Diese Möglichkeit wurde für Leute entwickelt, die nicht in der Lage sind im Internet gegen andere Spieler anzutreten. Außerdem bietet sie eine gute Grundlage für Anfänger, da sie hier Taktiken und Strategien aus Guides ausprobieren können, ohne Angst zu haben von den Mitspielern beleidigt zu werden. Auch für erfahrene Spieler kann diese Map interessant sein, da man hier neue Strategien und Taktiken erproben kann. Es ist aber auch wichtig zu sagen, das ein Computergegner niemals einen menschlichen Spieler ersetzen kann und niemals die Finesse eines normalen Spielers erreichen kann.

Derzeit gibt es keine aktuelle AI-Map, da die neuen Entwickler keinen richtigen Zugang zu den Codes für die Bots haben und somit die AI nicht weiterentwickeln können. Die letzte offizielle AI-Map stammt aus Version 6.67c. Zu finden ist sie auf [1].

[Bearbeiten] Vor- und Nachteile der Bots

[Bearbeiten] Vorteile der Bots

Die Bots bekommen ein wenig mehr Startgold als der Spieler, das ist jeweils abhängig vom ausgewählten Schwierigkeitsgrad (Leicht --> 55 , Normal --> 105 , Irrsinnig --> 155 )
Die Bots bekommen auf der Schwierigkeitsstufe Normal und Irrsinnig mehr Erfahrung und haben ein höheres Goldeinkommen, außer es werden zusätzlich zum Mode noch die Befehle -ne (normal experience) und –ng (normal Gold) eingegeben.
Die Bots haben eine höhere Regenerationsrate und ein höheres Bewegungstempo, wenn ihr Lebensbalken in den roten Bereich gelangt.
Die Bots sind sehr gut im denien und im lasthitten.
Die Bots fokussieren Gegner die im roten Bereich sind, ohne das dafür zusätzliche Befehle nötig sind.
Die Bots haben ein besonders gutes „Gespür“ dafür, zwischen Helden und Illusionen zu unterscheiden.
Die Bots haben eine erhöhte Priorität den menschlichen Spieler als Ziel zu wählen, d.h. das sie fast immer versuchen als erstes den menschlichen Spieler aus dem Spiel zu nehmen.
Die Bots haben ein perfektes Micromanagment.
Die Bots müssen nicht zum Secret Shop gehen um die Items, wie z.B. ein Butterfly , zu bekommen.
Die Bots sind in der Lage, einigen Zauber extrem gut auszuweichen, z.B. dem Meat Hook von Pudge oder dem Elune's Arrow von Mirana .

[Bearbeiten] Nachteile der Bots

Es werden einige Modes nicht oder nur teilweise unterstützt, mehr dazu weiter unten im entsprechende Abschnitt.
Einige Items werden nicht von den Bots gebaut bzw. sie können ihre Fähigkeiten benutzen, hierzu auch mehr im entsprechenden Abschnitt unten.
Die Bots sind nicht in der Lage die Lanes ausgeglichen zu besetzen, d.h. sie senden z.B. Rikimaru auf eine Sololane gegen zwei Fernkampfhelden.
Die Bots sind nicht in der Lage sie seitlichen Goblin Shops zu benutzen.
Die Bots verfolgen keine Gegner mehr, sobald sie im Fog of War verschwunden sind.
Die Bots sind nicht in der Lage zu juken, d.h. sie laufen auf gerader Linie entlang der Lane zurück zur Basis.
Die Bots verwenden keine TP, um aus Gefahrensituationen zu enkommen.
Die Bots alarmieren den menschlichen Spieler nicht, wenn ein Held „miss“ ist.
Die Bots werden keine Gegner angreifen, wenn sie von einem Tower attackiert werden (zumindest bei den meisten Helden).
Die Bots benutzen eine Healing Salve auch wenn sie von einem Zauber betroffen sind, der Schaden über einen gewissen Zeitraum macht, z.B. Shadow Word vom Warlock.
Helden die keine guten Ganger sind, wie z.B. der Treant Protector , werden trotzdem versuchen zu gangen.
Die Bots erkennen keine Synergien von zwei Helden, z.B. das man seine Zauber spammen kann, wenn man mit dem Keeper of the Light auf einer Lane ist.
Melee heroes who try to deny/last hit against strong harassing heroes and results in being in low health with no creeps last hit/deny.
Die Bots rennen manchmal hinter einen feindlichen Tower, um einen Zauber zu casten.
Die Bots werden keine Tower mit wenigen Lebenspunkten angreifen, wenn keine Creeps in der Nähe sind.
Die Bots verwenden die Bottle willkürlich.
Die Bots sind nicht in der Lage mit der Bottle Runen aufzunehmen.
Die Bots sind nicht in der Lage die Gefahr eines gegnerischen Helden einzuschätzen, z.B. bei Ursa oder beim Witch Doctor .
Die Bots kaufen ihre Items nicht Stück für Stück, sonder kaufen sie, sobald sie die Gesamtkosten für ein Item zusammen haben. Dadurch ist es für sie schwerer an gute Items zukommen.
Die Bots nutzen ihren Dagger willkürlich, d.h. sie blinken sich einfach in das Gegnerteam, selbst wenn der Initiatorzauber noch im Cooldown ist.
Manchmal füllen die Bots ihre Bottle nicht voll auf.
Manchmal füllen die Bots ihr Mana nicht voll auf.
Die Bots junglen ineffektiv.
Die Bots gehen nach dem Junglen mit wenig Lebenspunkten zurück auf die Lane.
Manche Helden haben einen sehr schlechten Itembuild.
Manchmal nutzen die Helden Singletarget Zauber auf Creeps, z.B. der Batrider sein Flaming Lasso .
Bots sind leichter zu harrasen.
Bots fallen auf den gleichen Trick immer und immer wieder rein.
Bots spielen immer gleich.
Ein Bot mit Zeus verwendet seine Ulti immer wenn der Gegner in einen bestimmen HP-Bereich kommt, oft ist das aber sinnlos.

[Bearbeiten] Modes die Nicht unterstützt werden

Modus Erläuterung
rd Random Draft
cd Captains Draft
cm Captains Mode
xl Extended League
lm League Mode
rv Reverse
so Switch on
vr Vote Random
pm Pooling Mode
id Item Drop (Die Bots werden alle Items zerstören, egal ob sie einem verbündeten oder einem Gegner gehören)

[Bearbeiten] Einschränkungen bei den Items

[Bearbeiten] Folgende Items werden nicht von den Bots gekauft

1.400 2.200 4.125 2.350 875
6.200 2.600 1.900 550 200
1.600 50 180 90 150
370 225

[Bearbeiten] Von folgenden Items werden die Aktiv's nicht genutzt

5.400 6.150

[Bearbeiten] Bewertung der Spielstärke der einzelnen Helden

[Bearbeiten] Starke Ai-Gegner

Anmelden









<ajaxlogin-create>
Persönliche Werkzeuge
Unterstützt durch